Polo Club Hessen
Polo Club Hessen

Turnierstatut

Die im Turnierstatut festgelegten Regeln gelten verpflichtend für die Deutschen Meisterschaften. Falls sich mehr Teams melden als teilnehmen können, müssen Regionalausscheidungen durchgeführt werden. Das gilt insbesondere für die DM Low Goal.

Für die übrigen Turniere sind die Regeln als Empfehlungen zu verstehen, die aus sportlicher und gegenseitiger Fairness dringend eingehalten werden sollten. Abweichungen des maximalen individuellen Handicaps nach unten sind möglich, um insbesondere im Low Goal Bereich Polo als Teamsport unter Amateuren zu fördern.
Die in der Anmeldung festgelegten Turnierbedingungen können nachträglich nicht abgeändert werden.
Bei der Teamanmeldung erklärt der Teamcaptain verbindlich, dass alle genannten Spieler im Team ihre DPV Mitgliedsbeiträge für die laufende Saison entrichtet haben und  ihre Handicaps korrekt angegeben sind.

I. ALLGEMEIN

LOW GOAL bis +4
Team-Handicaplimit
Individuelles H’cap Limit
Beschränkungen
-4 bis 0
-2 bis + 2
Kein gesponserter Ausländer. Nur 1 Spieler +2
-2 bis +2
-2 bis +3
1 gesponserter Ausländer, mindestens +3
0 bis +4
-2 bis +4
1 gesponserter Ausländer, mindestens +3
 
MEDIUM GOAL +4 bis +8
Team-Handicaplimit
Individuelles H’cap Limit
Beschränkungen
+2 bis +6
-2 bis +5
1 gesponserter Ausländer, mindestens +3, nur 1 Spieler +5
+4 bis +8
-1 bis +8
2 gesponserte Ausländer, mindestens +3
 
HIGH GOAL +8 bis +12
Team-Handicaplimit
Individuelles H’cap Limit
Beschränkungen
+8 bis +12
0 bis +10
gesponserte Ausländer, mindestens +3
 

II. DEUTSCHE MEISTERSCHAFTEN

DM - JUGEND
Team-Handicaplimit
Individuelles H’cap Limit
-2 bis +2
-2 bis +2
Beschränkungen: bis zum einschließlich 21. Lebensjahr
 
DM - LOW GOAL
Team-Handicaplimit
Individuelles H’cap Limit
-2 bis +2
-2 bis +3
Beschränkungen:
Vorraussetzung für die Teilnahme ist Deutsche Staatsbürgerschaft bzw. Spieler ohne deutsche Staatsbürgerschaft, die über ihren Heimatverein in Deutschland mindestens für 2 Jahre Mitglieder im DPV sind.
Die Summe der beiden höchst gehandicapten Spieler im Team nicht höher als +3
 
DM - MEDIUM GOAL
Team-Handicaplimit
Individuelles H’cap Limit
+2 bis +6
-1 bis +5
Beschränkungen:
Vorraussetzung für die Teilnahme ist Deutsche Staatsbürgerschaft bzw. Spieler ohne deutsche Staatsbürgerschaft, die über ihren Heimatverein in Deutschland mindestens für 2 Jahre Mitglieder im DPV sind.
Summe der beiden höchst gehandicapten Spieler nicht höher als +6
 
DM - INTERNATIONAL HIGH GOAL
Team-Handicaplimit
Individuelles H’cap Limit
+8 bis +12
0 bis +10
Beschränkungen:
2 gesponserte Ausländer, mindestens +3
2 Spieler deutsche Staatsbürgerschaft
Ausländern (Patron) kann deutscher Status vom DPV verliehen werden.



Hier finden Sie uns

Polofeld am Georgshof

Oeserstraße 80

Frankfurt/Nied

Kontakt

Polo Club Hessen e.V.

Weidenweg 4

35745 Herborn

+49 170 4540570

oder nutzen Sie

unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Polo Club Hessen e.V.